Kursnummer: 19A113204

Die Entwicklung der Eisenbahn zwischen Ludwigsburg, Marbach und dem Bottwartal

In Zusammenarbeit mit dem Museum im Adler

Als am 5. Oktober 1846 der erste Zug aus Stuttgart den Bahnhof Ludwigsburg auf der "Württembergischen Centralbahn" erreichte, wurde auch in den benachbarten Oberamtsstädten wie Marbach am Neckar der Ruf laut, einen Bahnanschluss zu bekommen. Erst 33 Jahre später sollte dieser Wunsch für die Schillerstadt in Erfüllung gehen. Auch das Bottwartal war schon lange darum bemüht an das stetig wachsende Schienennetz angeschlossen zu werden. 1894 begann die wechselvolle Geschichte der bis heute unvergessenen Bottwartalbahn. Benningen am Neckar sollte vom Bahnbau und den damit eingehergehenden Veränderungen bis heute nachhaltig beeinflusst werden. Im Vortrag soll die geschichtliche Entwicklung des Schienenverkehrs seit der ersten Fahrt einer Dampflokomotive bis zum heutigen hochmodernen Stuttgarter S-Bahnverkehr mit zahlreichen Bildern dargestellt werden.

kurstermine

  • Do, 28.02.2019, 19:30 - 21:00 Uhr, Benningen, Museum im Adler

kursort

Benningen, Museum im Adler
Ludwigsburger Straße 9
71726 Benningen am Neckar

Parkmöglichkeiten:Parkplatz beim Rathaus oder am S-Bahnhof


Weitere Informationen:

für Gehbehinderte: wenige Stufen örtliche Gastronomie: zu Fuß erreichbar

Ohne Anmeldung

Beginn 28.02.2019, 19:30 - 21:00 Uhr

Kursnummer19A113204
Dozentin/DozentWolfram Berner, M.A.
Zeitraum/Dauer1x, 28.02.2019
OrtMuseum im Adler, Ludwigsburger Straße 9
Gebührgebührenfrei
StatusOhne Anmeldung
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import