Kursnummer: 23A160901

Musikreise Bregenzer Festspiele

Zu Giacomo Puccinis Oper "Madame Butterfly" auf der Seebühne
Am 2. und 3. August 2023

  • Bild: Bregenzer Festspiele
  • Bild: Bregenzer Festspiele
  • Bild: Bregenzer Festspiele
  • Bild: Bregenzer Festspiele
  • Bild: Bregenzer Festspiele
  • Bild: Bregenzer Festspiele

Musikreise zu den Bregenzer Festspielen:
* Zwei Tage Musik und Kultur am Bodensee
* Fahrt im modernen Reisebus ab/an Ludwigsburg
* Übernachtung mit Frühstück im 4****Hotel zentral in Bregenz
* Führung "Hinter den Kulissen der Festspiele"
* Werkeinführung zur Oper
* Zeit für Kulturprogramm in Bregenz
* Opernaufführung von Giacomo Puccinis "Madame Butterfly" auf der spektakulären, weltweit größten Seebühne - Eintrittskarte der Kategorie 2 inklusive!

Mittwoch, 2. August 2023:
Fahrt im modernen Komfortreisebus von Ludwigsburg nach Bregenz. Hier beziehen Sie Ihre Zimmer im renommierten, im Herzen von Bregenz gelegenen 4****Hotel Messmer. Der Nachmittag steht Ihnen für einen Stadtbummel zur freien Verfügung. Für ein frühes Abendessen können Sie individuell eines der schönen Restaurants in der Altstadt oder das Hotelrestaurant auswählen. Am Abend gelangen Sie mit Ihrer Reisebegleitung in wenigen Minuten zu Fuß vom Hotel zur Seebühne. Hier erfahren Sie bei der Werkeinführung spannende musikalische und geschichtliche Hintergründe zu Puccinis Oper "Madame Butterfly". Um 21 Uhr beginnt die Vorstellung auf der gigantischen Seebühne. Die Musik, die farbenprächtigen Kostüme, die ausgeklügelten Lichteffekte und die einmalige Kulisse des Bodensees sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Giacomo Puccinis "Madame Butterfly", eine der heute meistgespielten Opern, ist einen weiteren Sommer lang auf der Seebühne zu erleben. Für die ergreifende Geschichte der Cio-Cio-San erfand Bühnenbildner Michael Levine mit dem feingezeichneten, japanisch wirkenden Papier eine magische Plattform im Bodensee. Unterstützt von atmosphärischen Videoprojektionen und Antony McDonalds farbenprächtigen Kostümen inszeniert Andreas Homoki, Intendant des Opernhauses Zürich, diese packende Oper in der einzigartigen Kulisse am Bregenzer Seeufer. Die musikalische Leitung übernimmt in bewährter Manier der Dirigent Enrique Mazzola.
Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung im Festspielhaus statt, Ihre Karte der Kategorie 2 berechtigt zum Eintritt ins Festspielhaus.

Donnerstag, 3. August 2023:
Nach dem reichhaltigen Frühstückbuffet im Hotel dürfen Sie beim "Blick hinter die Kulissen" die Geheimnisse der Bregenzer Festspiele entdecken. Sie begeben sich auf eine spannende Reise ins Innere des Theaterbetriebs, erfahren Wissenswertes über Geschichte und Entwicklung der Bregenzer Festspiele und über die spektakulären Bühnenbilder der Seebühne.
Nach der Führung ist Zeit für eigene Erkundungen, Kultur und Genuss in Bregenz. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Schiffahrt auf dem Bodensee? Gegen Nachmittag treten Sie die Heimreise im Bus nach Ludwigsburg an.


Leistungen inklusive:
- Fahrt im modernen Komfortreisebus ab/an Ludwigsburg nach Bregenz
- Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4**** Hotel Messmer (oder gleichwertigem) zentral in Bregenz
- Eintrittskarte Kategorie 2 für die Seebühne zur Oper "Madame Butterfly"
- Werkeinführung zur Oper
- Führung "Hinter den Kulissen der Bregenzer Festspiele"
- Ortstaxe
- Reisesicherungsschein
- vhs Reisebegleitung


Reisepreis:
Pro Person im Doppelzimmer: 445,- Euro
Einzelzimmerzuschlag: 65,- Euro
Aufpreis Opernkarte Kategorie 1 "Madame Butterfly": 15,- Euro


Anmeldeschluss und Stornoschluss am 15. Januar 2023!

Veranstalter im Sinne des Reiserechts: Binder Busreisen

kurstermine

  • Mi, 02.08.2023, 08:00 - 20:00 Uhr, Sonstige Außerhalb Kreis
  • Do, 03.08.2023, 08:00 - 20:00 Uhr, Sonstige Außerhalb Kreis

kursort



Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 02.08.2023, 08:00 - 20:00 Uhr

Kursnummer23A160901
Dozentin/DozentDaniela Saalfrank
Zeitraum/Dauer2x, 02.08.2023
OrtSonstige Außerhalb Kreis
Gebühr510,00 €
Erm. Gebühr445,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import