Kursnummer: 19B126506

Einstein und die Kräuselungen der Raumzeit - Die Erforschung des Alls mit Gravitationswellen

  • (c) CCO Pixabay
  • (c) CCO Pixabay
  • (c) CCO Pixabay

Dass der Weltraum förmlich zittern und beben kann, gehört zu den kuriosesten Voraussagen der Allgemeinen Relativitätstheorie. Albert Einstein dachte bereits 1916 darüber nach. Ein Jahrhundert später maßen Physiker die seltsamen Oszillationen tatsächlich - wofür sie 2017 einen Nobelpreis bekamen. Mittlerweile sind mehr als ein Dutzend brachiale Kollisionen von Schwarzen Löchern aufgespürt worden. Nun beginnt die nächste Ära der Astrophysik, denn vom Crash zweier Neutronensterne wurden Gravitationswellen und zugleich optische Signale entdeckt. Der Referent ist Autor mehrerer Bücher zur Relativitätstheorie und Kosmologie, darunter "Signale der Schwerkraft" sowie "Einfach Einstein!" (Kosmos-Verlag).

kurstermine

  • Mo, 25.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr, Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum, Kleiner Saal

kursort

Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum
Kronenplatz 5
74321 Bietigheim-Bissingen

Parkmöglichkeiten:Parkplatz am Kaufland


Weitere Informationen:

für Gehbehinderte: Barrierefreiheit örtliche Gastronomie: zu Fuß erreichbar Aufzug auch von der Tiefgarage nach oben zu den Vortragssälen.

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 25.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr

Kursnummer19B126506
Dozentin/DozentRüdiger Vaas
Zeitraum/Dauer1x, 25.11.2019
OrtKronenzentrum, Kronenplatz 5, Kleiner Saal
Gebühr5,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
HinweiseOhne Anmeldung, Abendkasse
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import