Kursnummer: 20A210306D

Studioausstellung: Roland Wesner zum 80. Geburtstag

Ausstellung: 21. März bis 6. Sept.

  • (c)Frank Kleinbach

Die poetisch-surrealen Bildschöpfungen von Roland Wesner (1940-1987) zeigen rätselhafte Landschaften und hintergründige Stillleben sowie abstrakte Flächen- und Farbkompositionen. Der Künstler studierte 1961-64 Malerei an der Stuttgarter Akademie und eignete sich zugleich in einem Studium generale die Grundlagen von Anatomie, Psychologie und Philosophie an. Ab Anfang der 1970er Jahre engagierte er sich intensiv in der Kunstszene des Landkreises Ludwigsburg und übernahm einen Lehrauftrag am Gymnasium Asperg. Die Ausstellung präsentiert Roland Wesner als virtuosen Maler, der von der freien Pinselzeichnung und Schichtenmalerei bis zur Vergoldung und Glaskunst eine breite Palette technischer Fertigkeiten beherrschte. Seine Bilder beeindrucken durch ihre visuelle Ausdruckskraft ebenso wie durch ihre geistesgeschichtlichen Anspielungen.

kurstermine

  • So, 21.06.2020, 11:30 - 13:00 Uhr, Bietigheim-Bissingen, Städtische Galerie

kursort

Bietigheim-Bissingen, Städtische Galerie
Hauptstraße 62-64
74321 Bietigheim-Bissingen

Parkmöglichkeiten:für Gehbehinderte: keine Barrierefreiheit örtliche Gastronomie: zu Fuß erreichbar Die Galerie ist in der oberen Fußgängerzone, Eingang durch Torbogen.


Weitere Informationen:

Parkplatz in der Innenstadt, Parkhaus Turmstraße oder Parkhaus Farbstraße

Ohne Anmeldung, Führungsgebühr € 3

Beginn 21.06.2020, 11:30 - 13:00 Uhr

Kursnummer20A210306D
Dozentin/DozentShirley-Ann Ruf, M. A.
Zeitraum/Dauer1x, 21.06.2020
OrtStädtische Galerie, Hauptstraße 62-64
Gebühr3,00 €
StatusOhne Anmeldung, Führungsgebühr € 3
 Ohne Anmeldung, Eintritt frei. Die Führungsgebühr von € 3 ist vor Ort zu bezahlen. Auskunft erhalten Sie bei der Städtischen Galerie unter Telefon 07142 74-483.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import