Kursnummer: 19A207932

Führung: Streuobstwiesen Remseck-Hochberg

In Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe Marbach des NABU

Die artenreichen Streuobstwiesen am Hochberger Wald sind das Ziel dieser Führung. Steinkauz, Gartenrotschwanz, Kleinspecht und Wendehals leben hier. Die alten Bäume mit hohem Totholzanteil bieten Quartiere für Fledermäuse und Insekten. Doch Klimawandel und Vernachlässigung der arbeitsintensiven Hochstammkulturen bedrohen diese urschwäbische Kulturlandschaft. Die zunehmende Nutzung als Freizeitgelände, die mit oft illegalen Einzäunungen, Hüttenbau und Störungen für die empfindliche Tierwelt einhergeht, sorgt für weitere Probleme.
Die Naturschutzwartin C. Zimmermann erläutert diese und informiert über die Tier- und Pflanzenwelt.
Bitte denken Sie an wetterfeste Bekleidung, ein Fernglas ist sinnvoll.
Die Strecke führt über unbefestigte, aber weitgehend ebene Feldwege. Tourenlänge unter 3 km.
Spenden für die Naturschutzarbeit des NABU LB direkt vor Ort möglich.
Treffpunkt: Wendeplatte am Ende der Haldenstraße am Hochberger Wald

kurstermine

  • So, 28.04.2019, 09:00 - 10:30 Uhr, Remseck am Neckar, Wendeplatte am Hochberger Wald

kursort

Remseck am Neckar, Wendeplatte am Hochberger Wald

71686 Remseck am Neckar

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 28.04.2019, 09:00 - 10:30 Uhr

Kursnummer19A207932
Dozentin/DozentCarolin Zimmermann
Zeitraum/Dauer1x, 28.04.2019
OrtTreffpunkt: Wendeplatte am Ende der Haldenstraße am Hochberger Wald
Gebührgebührenfrei
StatusDer Kurs ist noch frei
Alternativkurseanzeigen
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import