Kursnummer: 20A164501

Geopark Ries

Vom Inferno zur Kulturlandschaft

  • (c) Geopark Ries
  • (c) Geopark Ries

Der Geopark Ries stellt eine geologische Besonderheit dar. Der Einschlag eines Me-teoriten vor 14,5 Mio. Jahren beeinflusst die Region bis heute. Der Krater Nördlinger Ries ist der am besten erhaltene Europas.
Tagesablauf:
Fahrt zum Besuchergeotop Lindle bei Nördlingen, 2-stündige Führung/Wanderung durch das Geotop. Der Weg geht teilweise auch durch Wald, auf Schotterwegen, ist hügelig, nicht behindertengerecht. Danach geht es mit dem Bus zum Parkplatz der Waldgaststätte "Jagdhaus Alte Bürg", dort besteht die Möglichkeit zum Mittagessen (nicht in der Gebühr enthalten). Nach der Mittagspause kurze Wanderung auf Schotterwegen durch den Wald zum Suevit-Steinbruch "Alte Bürg", aus dem der Stein zur Nördlinger St.-Georgskirche gebrochen wurde. Die Weiterfahrt erfolgt zum Riegelberg mit restaurierten Grundmauern eines römischen Landgutes. Sie erhalten Erläuterungen zur damaligen Besiedelung und fahren weiter zum Bus-parkplatz. Von dort aus erreichen Sie zu Fuß in wenigen Minuten die Innenstadt Nördlingens und haben ca. 1,5 Stunden Zeit zur freien Verfügung. Um 17.00 Uhr geht es wieder Richtung Ludwigsburg.
In der Gebühr sind Fahrtkosten, Führungs-gebühren und Reisebegleitung durch die vhs enthalten.

kurstermine

  • Sa, 20.06.2020, 07:30 - 19:00 Uhr, Ludwigsburg, ZOB Busbahnhof

kursort

Ludwigsburg, ZOB Busbahnhof
Bahnhofstraße
71638 Ludwigsburg

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 20.06.2020, 07:30 - 19:00 Uhr

Kursnummer20A164501
Dozentin/DozentCarolin Schober-Mittring
Zeitraum/Dauer1x, 20.06.2020
OrtZOB Busbahnhof, Bahnhofstraße
Gebühr50,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
Alternativkurseanzeigen
 Der Anmeldeschluss ist am Do. 23. April, danach ist kein Rücktritt mehr möglich.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import