Kursnummer: 21B160340

Studienreise Peloponnes & Athen - Gegenwart und Antike - 21. bis 31. Oktber 2021 - 10 Reisetage

Route : Athen - Korinth - Epidaurus - Tolo - Nemea - Mykene - Nafplio - Sparta - Messene - Kalamata - Bassae - Andritsena - Olympia - Dimitsana - Nafpaktos - Itea - Delphi - Distomo - Athen
In Kooperation mit Reiseveranstalter UNIque Reisen

  • (c) Unique Reisen
  • (c) Unique Reisen
  • (c) Unique Reisen
  • (c) Unique Reisen
  • (c) Unique Reisen

Zwischen Mythen der griechischen Antike und der Gegenwart erleben Sie eine Rundreise durch Griechenlands Schatztruhe im Südosten Europas.
Reiseleitung: Wolfgang Pohl

Die Peloponnes - Mythologie, lebendiges Götterpantheon gepaart mit wilden, wunderschönen Landschaften und griechischer Gelassenheit. Die antiken Zentren Mykene, Epidaurus, Olympia, Delphi oder Sparta haben im Wesentlichen zur Entwicklung der europäischen Geschichte beigetragen und gehören heute unumstritten zum UNESCO Weltkulturerbe. Gekrönt wird die Reise mit der alles überragenden Akropolis in der griechischen Hauptstadt Athen. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen, etwa bei einem Stadtrundgang durch Athen geführt von einem Obdachlosen. Wie wirkt sich die derzeitige Krise auf die sozial Schwächsten aus? Was ist im Ort Distomo während des 2. Weltkriegs tatsächlich passiert und welche Mythen umgeben das Orakel von Delphi? Sie begeben sich auf eine Reise durch drei Jahrtausende! Aber auch die heutige traditionelle griechische Lebensweise z.B. bei einem abendlichen Wein in einer Taverne wird nicht zu kurz kommen.

Reiseprogramm:
1. Tag: Flug nach Athen
Sie fliegen ab Frankfurt mit der Lufthansa nach Athen, der geschichtsträchtigsten Hauptstadt Europas. Anschließend erfolgt der Transfer ins Hotel und ein gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Akropolis und Museum
Am Vormittag besuchen Sie den baulich prachtvollsten Komplex der Antike: die Akropolis. Das Wort Akropolis stammt aus dem Altgriechischen und setzt sich zusammen aus "akros" (höchster, oberster) und "polis" (Stadt). Erkunden Sie die markanten Tempel und weitere eindrucksvolle Bauwerke, sowie das Akropolis Museum. Am Nachmittag unternehmen Sie eine besondere Stadtführung, bei der Sie die Stadt durch die Augen eines Obdachlosen sehen. Das Projekt der Straßenzeitung Shedia zeigt Ihnen Athen aus einer anderen Perspektive.

3. Tag: Isthmus von Korinth - Antikes Korinth - Epidaurus
Sie verlassen Athen und setzten Ihre Reise zum Isthmus von Korinth, Tor zum Peloponnes, fort. Sie besichtigen die archäologische Stätte des antiken Korinth. Diese war eine wichtige Wirtschafts-, Finanz und Handelsmetropole und zeichnete sich durch ein lebhaftes Stadtleben aus. Die Ruinen lassen ihre wahre Größe nur erahnen. Der berühmte Tempel des Apollon ist besonders beeindruckend. Sie unterhalten sich heute über das Wirken des Apostel Paulus in Korinth und besuchen am Nachmittag eine berühmte Heilstätte der antiken Welt, Epidauros. Diese wurde als Kultstätte für den Heilgott Asklepios errichtet und gehört unumstritten zum Höhepunkten jeder Griechenland Reise.

4. Tag: Die Argolis - Namea, Mykene, Museum in Nafplio
Heute besuchen Sie das Panhellenische Zeusheiligtum von Nemea. Besonders das Stadion ist sehr gut erhalten. Archäologische Funde bezeugen, dass in Griechenland schon in der späten Jungsteinzeit Beeren zu Wein verarbeitet wurden. Der Weinanbau hat hier eine sehr lange Tradition. Sie besuchen eine Weinkellerei und nehmen an einer Weinverkostung mit einem Mittagssnack teil. Anschließend Begehung des Burgbergs von Mykene mit Erläuterung der Funde aus den mykenischen Gräbern im Neuen Museum. In Nafplio erwartet Sie nicht nur ein interessanter Museumbesuch und der Rundgang durch die Altstadt sondern auch ein Treffen mit den Bürgermeister von Napflio.

5. Tag: Sparta - Messene - Kalamata
In der Antike war Sparta zeitweise die zweitmächtigste griechische Stadt und lag mit Athen in ewiger Konkurrenz. Am Vormittag steht die Besichtigung der Akropolis und verschiedenen Heilgtümer des antiken Sparta an. Neben militärischen Aspekten kennzeichnet eine individuelle lakonische Kunst die spartanische Kultur. Am Nachmittag fahren Sie in die antike Hauptstadt Messene. Diese gilt als eine der aufregendsten und am besten erhaltenen antiken Stätten Griechenlands

6. Tag: Bassae, Andritsena - Olympia
Der Tag beginnt mit einer Stadtbesichtigung von Kalamata und einen Besuch des archäologischen Museums. Der Apollontempel bei Bassae ist neben dem Parthenon auf der Akropolis in Athen der besterhaltene Tempel in Griechenland. Es war der erste antike Tempel, der 1986 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Im Bergdorf Andritsena genießen Sie den Blick in die arkadische Bergwelt.

7. Tag: Olympia
Sie besuchen heute die Geburtsstätte der olympischen Spiele. Diese wurden zu Ehren des Göttervaters Zeus ins Leben gerufen. In den an das Heiligtum angeschlossenen Museum lernen Sie die Geschichte von Olympia und den sportlichen Wettkämpfe näher kennen. Sie besichtigen die Olympische Akademie mit dem Coubertin Denkmal.

8. Tag: Dimitsana, Kloster Prodromou
Mitten auf dem Peloponnes in der wilden Berglandschaft Arkadiens liegt das Bergdorf Dimitsana. Es gilt als eine typisch arkadische Höhensiedlung. Die Lousios-Schlucht mit Wanderwegen zu den Felsenklöstern Prodromou und Philosophou liegen idyllisch mitten in der Gebirgsregion. Vor allem das Kloster Prodromou, das buchstäblich an der Felswand hängt, ist ein Highlight für sich.

9. Tag: Nafpaktos, Itea, Delphi
Über die 2,5 km lange Hängebrücke verlassen Sie die Halbinsel Peloponnes. An der herrlichen Küstenstraße über Nafpaktos und Itea geht es nach Delphi. Die Anwesenheit der Götter ist hier fast spürbar. Die antike Stätte ist eine der heiligsten Orte Griechenlands und wurde laut der Legende von den Adlern des Zeus als Bauchnabel der Erde bestimmt. Sie besichtigen die Ausgrabungen mit gut erhaltenen Schatzhäusern, dem Apollon-Tempel und dem Ort, wo einst Pythia den Ratsuchenden die Weissagungen des Orakels sprach.

10. Tag: Distomo und Athen
Der Ort Distomo war im Zweiten Weltkrieg Schauplatz des Massakers von Distomo. Das Massaker der SS-Truppen im griechischen Dorf im Jahr 1944 ist kaum bekannt. Die deutschen SS-Truppen erhielten die Anweisung, alle Einwohner wahllos zu töten und das Dorf auszulöschen. Es handelte sich hier um einen Racheakt für den Gegenangriff griechischer Widerstandskämpfer, der sieben deutschen Soldaten das Leben gekostet hatte. Sie besuchen die Gedenkstätte und das dazu gehörige Museum.* Anschließend kehren Sie in die Hauptstadt zurück. In Athen angekommen besuchen Sie ein Projekt, das die Flüchtlinge unterstützt.

11. Tag: Rückflug nach Deutschland
Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug mit der Lufthansa nach Frankfurt. (

Leistungen und Preise im Überblick
Preis in halben DZ € 1.799, EZ-Zuschlag € 299
min. 15 Personen
Anmeldeschluss: 21.09.2021, kostenfreier Rücktritt bis 3 Monate vor Abreise

Inkludierte Leistungen:
- Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren nach Athen und zurück
- Transfers in klimatisierten, komfortablen Reisebussen
- 10 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels
- Verpflegung: Halbpension
- Ausflüge und Eintritte laut Reiseverlauf
- Qualifizierte Reiseleitung ab/bis Deutschland, örtliche deutschsprachige Fremdenführer

Nicht inkludierte Leistungen:
- City Tax
- Trinkgelder für lokalen Reiseleiter und Fahrer
- Reisenebenkosten für Getränke und zusätzliche Verpflegung

Optional buchbare Leistungen:
- € 80 p. P. Rail & Fly Ticket ab allen dt. Bahnhöfen (Hin- und Rückfahrt)
- Zubringerflüge ab/bis alle dt. Flughäfen auf Anfrage
- Versicherungen

Die Schiller-vhs bietet gemeinsam mit ihrem Partner UNIque Bildungsreisen einmalig geplante Reisen mit bildendem Charakter an. Sie erhalten unvergessliche Einblicke in das jeweilige Land weit über das Touristische hinaus. Bei Besuchen sozialer oder umweltpolitischer Projekte, Treffen mit Politikern oder Aktivisten tauchen Sie tief in die kulturellen und politischen Verhältnisse des Landes ein.
Viele der Resien werden von wissenschaftlich ausgebildeten und pädagogisch kompetenten Reiseleitern mit Praxiserfahrung geleitet. Vor Ort werden beste deutschsprachige einheimische Reiseleiter eingesetzt.

Rei

kurstermine

kursort



Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 21.10.2021, 07:30 - 18:30 Uhr

Kursnummer21B160340
Dozentin/Dozent N.N.
Zeitraum/Dauer10x, 21.10.2021
OrtFlughafen Frankfurt
Gebühr1.799,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import