Kursnummer: 22B170306C

Der EinLADEN

Frischer Wind in der Rommelmühle

  • INSEL e.V.
  • Insel e.V.

Der EinLADEN ist ein Kooperationsprojekt des INSEL e.V. aus Ludwigsburg und der August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.
Um ein selbstständiges Leben führen zu können, spielt neben dem Erwerb von lebenspraktischen Fähigkeiten auch der Arbeitsplatz eine große Rolle.
Für Menschen mit Behinderung fallen diese aber oft rar aus. So entstand die Idee der Eröffnung eines Ladens mit Arbeitsbereich. Dieser befindet sich nun seit November im schönen ehemaligen Mühlengebäude "Rommelmühle" in Bissingen. Dort werden Produkte (teilweise) vor Ort produziert und verkauft. Im EinLADEN gibt es schöne und sinnvolle Geschenke zum Thema Nachhaltigkeit.
An zwei Tagen pro Woche arbeiten Schüler*innen der AHWerner-Schule im EinLADEN. Feste Arbeitsplätze für Bewohner*innen des INSEL e.V. sowie Praktikumsplätze für Schüler*innen sind geplant.
Das Projekt bietet allen Beteiligten neue Möglichkeiten unterschiedliche Erfahrungen zu sammeln. Durch den offenen Arbeitsbereich und das gemütliche Ambiente ergeben sich spannende Begegnungen und gute Gespräche mit Kund*innen.
Die Führung durch den EinLADEN ermöglicht Einblicke in den Arbeitsbereich und bietet Hintergrundinformationen über das Projekt. Es besteht die Möglichkeit, einen Bund der bekannten "Markgröninger Spächtele" herzustellen.
Abschluss: Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen
(Verzehrkosten sind in der Kursgebühr enthalten).

kurstermine

  • Do, 02.02.2023, 15:00 - 17:00 Uhr, Bietigheim-Bissingen, Rommelmühle, EinLADEN

kursort

Bietigheim-Bissingen, Rommelmühle
Flößerstr. 60b
74321 Bietigheim-Bissingen

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 02.02.2023, 15:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer22B170306C
Dozentin/DozentLucie Hartkorn
Steffen Zimmermann
Zeitraum/Dauer1x, 02.02.2023
OrtRommelmühle, EinLADEN, Flößerstraße 60b
Gebühr15,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import