Kursnummer: 19B125724

Der "Christliche Sternenhimmel", heraldische Bilder und der Stuttgarter Glasglobus

In Zusammenarbeit mit dem Tobias-Mayer-Verein

  • (c) CCO Pixabay

Die Sternbilder wurden nicht immer in den uns gewohnten Figuren dargestellt. Es gab Versuche neuer Bezeichnungen, die sich zwar nicht durchsetzten, aber doch bemerkenswerte Zeugnisse der Kultur- und Kunstgeschichte hervorbrachten: 1627 beschrieb der Augsburger Jurist und Astronom Julius Schiller die Sternbilder mit Figuren der Bibel. 1699 führte Erhard Weigel in Jena heraldische Bilder ein, um deren didaktisches Potenzial zur Geltung zu bringen.
In der Globengeschichte stellt der Stuttgarter Erdglobus von Johann Adam Riediger aus dem Jahre 1736 im Württembergischen Landesmuseum eine Rarität dar: Die Globus-Segmente wurden mit Perfektion in die kleine Polöffnung einer Glaskugel eingefügt und verklebt und in ein kunstvolles Gestell montiert.

kurstermine

  • Mi, 13.11.2019, 19:30 - 20:45 Uhr, Marbach am Neckar, Neubau des Tobias-Mayer-Museums

kursort

Marbach am Neckar, Neubau des Tobias-Mayer-Museums
Göckelhof 2
71672 Marbach am Neckar

Ohne Anmeldung, Abendkasse

Beginn 13.11.2019, 19:30 - 20:45 Uhr

Kursnummer19B125724
Dozentin/Dozent
Zeitraum/Dauer1x, 13.11.2019
OrtNeubau des Tobias-Mayer-Museums, Göckelhof 2
Gebühr5,00 €
Erm. Gebühr2,50 €
StatusOhne Anmeldung, Abendkasse
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import