Kursnummer: 19A220024

Das Recht des Kindes auf Achtung

über Janusz Korczak zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus
In Zusammenarbeit mit Buchhandlung Taube, Galerie in der Wendelinskapelle und terre des hommes Ludwigsburg

  • (C) Gütersloher Verlagshaus

"Lasst uns Achtung haben, wenn nicht Demut, vor der hellen, klaren, unbefleckten, heiligen Kindheit."
Diese Forderung hat der 1878 geborene Pädagoge, Schriftsteller und Kinderarzt Janusz Korczak wahrlich bis zum bitteren Ende selbst vorgelebt: Er begleitete 92 Kinder seines Waisenhauses beim Abtransport in ein Vernichtungslager, obwohl das auch für ihn selbst den Tod bedeutete.
Im Andenken an die Opfer des Nationalsozialismus widmen sich Axel Grau und Markus Schneider in der jährlichen Veranstaltung zum Gedenktag unter anderem diesem Pädagogen und Menschenfreund. Ergänzt wird der literarisch-biographische Abend mit Texten von Rose Ausländer, Paul Celan und Itzik Manger. Außerdem werden in der Galerie in der Wendelinskapelle Werke der Künstlerin Susanna Giese zu sehen sein, die ebenfalls das Kind in den Mittelpunkt ihres Schaffens stellt.
Die Kursgebühren kommen der Organisation terre des hommes Ludwigsburg zugute.

kurstermine

  • So, 27.01.2019, 15:00 - 17:00 Uhr, Marbach am Neckar, Buchhandlung Taube

kursort

Marbach am Neckar, Buchhandlung Taube
Marktstraße 2
71672 Marbach am Neckar

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 27.01.2019, 15:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer19A220024
Dozentin/DozentMarkus Schneider
Zeitraum/Dauer1x, 27.01.2019
OrtBuchhandlung Taube, Marktstraße 2
Gebühr8,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Eintritt inkl. kleiner Verpflegung. Vorverkauf bei der Buchhandlung Taube oder über Anmeldung bei der Schiller-vhs. Karten auch an der Abendkasse, falls noch verfügbar.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import