Kursnummer: 18A190501

Das Haus Europa - vhseuropa

Eine Schwerpunktführung im Haus der Geschichte

Von Napoleon bis TTIP: Der 2016 komplett neu gestaltete Ausstellungsteil zeigt, welche Bedeutung Europa für das Leben der Menschen in Baden-Württemberg hatte und hat. Rund 160 Objekte zeugen von hehren Europaträumen und harten Europarealitäten, blutigen Jahrhunderten und friedlichen Jahrzehnten, skeptischer Annäherung und grenzenloser Liebe.
Persönliche Gegenstände geben Einblicke in Schicksale während der zahlreichen Kriege. Werbeplakate machen deutlich, wie selbst in Zeiten politischer Eiszeit der Handel mit anderen Ländern blühte. Zeitzeugen erinnern sich an die inspirierende Rede des französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle 1962 in Ludwigsburg.

kurstermine

  • Sa, 03.03.2018, 14:00 - 15:30 Uhr, Stuttgart, Haus der Geschichte

kursort

Stuttgart, Haus der Geschichte
Konrad-Adenauer-Straße 16
70173 Stuttgart

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 03.03.2018, 14:00 - 15:30 Uhr

Kursnummer18A190501
Dozentin/Dozent Haus der Geschichte
Zeitraum/Dauer1x, 03.03.2018
OrtHaus der Geschichte, Konrad-Adenauer-Straße 16
Gebühr9,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Treffpunkt im Foyer 10 min vor Beginn. Bitte vorab Taschen, Mäntel, Regenschirme etc. in den Schließfächern oder in der Garderobe abgeben.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import