Kursnummer: 18A185301

Dätzingen und Malteserschloss der Grafenfamilie von Dillen und derer von Bülow

Der 1099 in Jerusalem gegründete Johanniterorden ließ sich 1530 auf Malta nieder, wodurch die Bezeichnung Malteser entstand. Dätzingen war bis 1805 Ordenskommende, der Komtur residierte in einem prächtigen Barockschloss. 1810 schenkte es König Friedrich v. Württemberg seinem Günstling Karl Dillenius, seit 1811 Graf v. Dillen. Durch Heirat gingen Schloss und Park an den preußischen Diplomaten Alfred Victor v. Bülow und seine Nachkommen über. Im immer katholisch gebliebenen Ort befindet sich u. a. die bedeutende, im klassizistischen Stil erbaute St. Leonhards-Kirche mit älteren Ausstattungsstücken aus der Johanniterzeit. Abschließend wollen wir zum Essen einkehren und fahren dann mit dem Bus wieder zur S-Bahn zurück.

kurstermine

  • Sa, 28.07.2018, 13:15 - 18:00 Uhr, Grafenau-Dätzingen

kursort

Grafenau-Dätzingen, Bushaltestelle "Rathaus
Bushaltestelle "Rathaus" der Buslinien 670 und 766
71120 Grafenau

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 28.07.2018, 13:15 - 18:00 Uhr

Kursnummer18A185301
Dozentin/DozentDr. Jörg Alexander Mann
Zeitraum/Dauer1x, 28.07.2018
OrtTreffpunkt: Dätzingen, Bushaltestelle "Rathaus" der Buslinien 670 und 766
Gebühr25,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Die Kosten für Mittagessen und ÖPNV sind nicht in der Gebühr enthalten.
HinweiseTreffpunkt, Grafenau-Dätzingen, Dätzingen, Bushaltestelle "Rathaus" der Buslinien 670 und 766
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import