Kursnummer: 18A183406

Würzburger Residenz und Schloss Werneck - Zu Besuch in den Prachtschlössern der Fürstbischöfe von Würzburg - Tagesfahrt

  • gemeinfrei
  • © Andreas Faessler - Wikimedia Commons

Napoleon nannte sie voll staunender Bewunderung "das schönste Pfarrhaus Europas" und meinte damit die Würzburger Residenz, einen der kunstgeschichtlichen Höhepunkte des europäischen Barock und Rokoko. Den Regierungssitz der Fürstbischöfe von Würzburg schufen Künstler ersten Ranges wie der Architekt Balthasar Neumann und der Maler Giovanni Battista Tiepolo zwischen 1720 und 1814. Es ist (noch unter Vorbehalt) möglich, auch die nicht öffentlichen Räume wie den Fürstensaal und den Toskanasaal zu sehen. Nach dem Mittagessen folgt der nächste Prachtbau - die fürstbischöfliche Sommerresidenz in Werneck. Dieses Meisterwerk Balthasar Neumanns ist von einer prächtigen Parkanlage umgeben und normalerweise der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Vor der Rückfahrt können wir noch im schönen Ambiente des Café "Balthasar" im Gartensaal des Schlosses die Eindrücke des Tages wirken lassen.

kurstermine

  • Fr, 31.08.2018, 08:00 - 19:00 Uhr, Bietigheim-Bissingen, ZOB Busbahnhof

kursort

Bietigheim-Bissingen, ZOB Busbahnhof
Bahnhofsplatz
74321 Bietigheim-Bissingen


Weitere Informationen:

für Gehbehinderte: örtliche Gastronomie: am Bahnhofsvorplatz

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 31.08.2018, 08:00 - 19:00 Uhr

Kursnummer18A183406
Dozentin/DozentDr. Jörg Alexander Mann
Zeitraum/Dauer1x, 31.08.2018
OrtBahnhof Bietigheim, Bahnhofsvorplatz
Gebühr41,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Der Anmeldeschluss ist am Mi, 25. Juli, danach ist kein Rücktritt mehr möglich. Die Buskosten werden nach Anmeldeschluss gemäß der Zahl der Anmeldungen berechnet (zwischen € 24 bei 30 Teilnehmenden und € 47 bei 15 Teilnehmenden) und zur Gebühr addiert.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import