Kursnummer: 17B206001

Die Stuttgarter Liederhalle - ArchitekTour und Konzert mit den Stuttgarter Philharmonikern

  • © Jürgen Altmann (2011)
  • © Jürgen Altmann (2011)

Vor 60 Jahren wurde die Liederhalle als einer der bedeutendsten Konzertbauten der Nachkriegszeit eröffnet. Das Gesamtkunstwerk zeichnet sich durch die Besonderheit seiner Architektur, beste Akustik, zeitgenössische Kunst und die verschiedenen Materialien aus. Auch wenn Sie die Liederhalle schon kennen, werden Sie erstaunt sein, was es noch zu entdecken gibt! Nach dem Architekturrundgang und einer Konzerteinführung erleben wir die Stuttgarter Philharmoniker unter der Leitung von Rasmus Baumann mit "Die Moldau" von Friedrich Smetana, der "Dreigroschenmusik" von Kurt Weill, "Festklänge" von Franz Liszt, "Second Prelude to the Primal Scream" von Wolfgang Dauner sowie der "Toccata und Fuge d-Moll" von Bach/Stokowski.

kurstermine

  • Fr, 02.02.2018, 17:00 - 22:00 Uhr, Stuttgart, Liederhalle

kursort

Stuttgart, Liederhalle
Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart

Der Kurs ist belegt, Buchung auf Warteliste ist möglich

Beginn 02.02.2018, 17:00 - 22:00 Uhr

Kursnummer17B206001
Dozentin/DozentCarola Franke-Höltzermann M.A.
Zeitraum/Dauer1x, 02.02.2018
OrtLiederhalle, Berliner Platz 1-3
Gebühr32,00 €
StatusDer Kurs ist belegt, Buchung auf Warteliste ist möglich
 Der Anmeldeschluss ist am Do., 19. Jan., danach ist keine Stornierung mehr möglich. Treffpunkt: Liederhalle, unteres Foyer
HinweiseWir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Karten vor Ort erhalten. Für die Rückfahrt können Sie den ÖPNV mit der Karte (inkl. vvs) nutzen. Ein Vorabversand ist leider aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Treffpunkt: Liederhalle, unteres Foyer
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import