Kursnummer: 20B058006

Zukunft 4.1: Warum wir die Welt nur digital retten - oder gar nicht

Auftaktveranstaltung zu den 14. Akademietagen in Bietigheim-Bissingen

  • Bild: Pixabay, CCO
  • Bild: Pixabay, CCO

Jörg Heynkes berichtet über die herausragenden technologischen Entwicklungen, die in den kommenden 5, 10, 15 Jahren unsere Gesellschaft in einer Weise und Geschwindigkeit verändern werden, wie es in der Menschheitsgeschichte noch nie vorgekommen ist. Er spricht ausführlich über die damit verbundenen Chancen und Risiken für Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, unsere Städte und unser aller Lebenswirklichkeit. Es ist ein Blick in die Welt von übermorgen, in der humanoide Roboter, Drohnen, Schwarmmobile, virtuelle Welten und viele andere neue Technologien, immer im Zusammenspiel mit Systemen "Künstlicher Intelligenz", unseren Alltag im Zeitalter dieser "Vierten industriellen Revolution" prägen werden.
Jörg Heynkes‘ Überzeugungskraft beruht nicht zuletzt auf seiner unternehmerischen Erfahrung.

Saalöffnung 18.00 Uhr

Die digitale Broschüre mit dem Programm der AkademieTage erhalten Sie unter www.schiller-vhs.de/akademietage

kurstermine

  • Mo, 12.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr, Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum, Großer Saal

kursort

Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum
Kronenplatz 5
74321 Bietigheim-Bissingen

Parkmöglichkeiten:für Gehbehinderte: Barrierefreiheit örtliche Gastronomie: zu Fuß erreichbar Aufzug auch von der Tiefgarage nach oben zu den Vortragssälen.


Weitere Informationen:

Parkplatz am Kaufland

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 12.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Kursnummer20B058006
Dozentin/DozentJörg Heynkes
Prof. Dr. Eberhard Uhland
Zeitraum/Dauer1x, 12.10.2020
OrtKronenzentrum, Kronenplatz 5, Großer Saal
Gebühr8,00 €
Erm. Gebühr6,00 €
StatusDer Kurs ist fast belegt
 Die Sitzplätze werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import