Kursnummer: 20A167301

Kunstfahrt: Die neue Altstadt in Frankfurt am Main und Besuch der Ausstellung "Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo"

Führung durch die Sonderausstellung in der Kunsthalle Schirn , geführter Stadtrundgang durch die neue Altstadt Frankfurts

Göttin, Teufelin, Puppe, Fetisch, Kindfrau oder wunderbares Traumwesen - die Frau war das zentrale Thema der Männerphantasien des Surrealismus. Künstlerinnen hingegen gelang es oftmals nur als Partnerin oder Modell in diesen Künstlerkreis einzudringen. Doch ob Dorothea Tanning, die Ehefrau von Max Ernst, oder Kay Sage, die Gattin von Ives Tanguy - bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass die Beteiligung von Künstlerinnen an der Bewegung wesentlich größer war als allgemein bekannt. Die Kunsthalle Schirn betont erstmals in einer großen Ausstellung den weiblichen Beitrag zum Surrealismus. Was die Künstlerinnen von ihren männlichen Kollegen vor allem unterscheidet, ist die Umkehr der Perspektive: Oft durch Befragung des eigenen Spiegelbilds oder das Einnehmen unterschiedlicher Rollen sind sie auf der Suche nach einem neuen weiblichen Identitätsmodell. Mit rund 260 Werken von 35 internationalen Künstlerinnen bildet die Ausstellung ein vielfältiges stilistisches und inhaltliches Spektrum ab, das von Meret Oppenheim über Frida Kahlo bis hin zu Louise Bourgeois reicht. Zudem lockt die Bankenmetropole Frankfurt mit der 2018 eröffneten "neuen Altstadt".

kurstermine

  • Di, 05.05.2020, 06:45 - 20:00 Uhr, Ludwigsburg, ZOB Busbahnhof

kursort

Ludwigsburg, ZOB Busbahnhof
Bahnhofstraße
71638 Ludwigsburg

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 05.05.2020, 06:45 - 20:00 Uhr

Kursnummer20A167301
Dozentin/DozentUlla Katharina Groha
Zeitraum/Dauer1x, 05.05.2020
OrtZOB Busbahnhof, Bahnhofstraße
Gebühr105,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import