Kursnummer: 18A184801

Weltkulturerbe Geißenklösterle und Hohle Fels - Urgeschichtliches Wanderseminar für Frauen

Die beiden Höhlen Geißenklösterle und "Hohle Fels" wurden 2016 zum Weltkulturerbe erklärt. Die international bedeutenden Fundstätten von elfenbein-geschnitzten eiszeitlichen Frauenstatuetten, Tieren, Schmuck und Flöten liegen nicht weit voneinander entfernt in der eigenwilligen Landschaft des Urdonautals. Die umherziehenden Altsteinzeitmenschen fanden hier ideale Lebensbedingungen vor. Ihre naturnahe und weise Lebenseinstellung spiegelt sich in der Symbolik ihrer Kunst wider. Meditative Tänze und Kraftlieder begleiten uns auf der Spurensuche, und wir betrachten auch noch die originalen Funde im Museum in Blaubeuren.

kurstermine

  • So, 17.06.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, Blaubeuren, Bahnhof

kursort

Blaubeuren, Bahnhof
Bahnhofstraße 8
89143 Blaubeuren

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 17.06.2018, 09:30 - 17:00 Uhr

Kursnummer18A184801
Dozentin/DozentRegina Golke
Nicola Poppe
Zeitraum/Dauer1x, 17.06.2018
OrtBahnhof, Bahnhofstraße 8
Gebühr30,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Wanderung von ca. 8 km mit Steigungen und Gefälle. Bitte regenfeste, dem Wetter angepasste Kleidung (die Höhle hat auch im Sommer konstant nur 8 °C), Sitzunterlage, Proviant, Wanderschuhe und Wanderstöcke (empfehlenswert!) mitbringen. Treffpunkt: Bahnhof, Bahnhofstraße 8, 89143 Blaubeuren
HinweiseTreffpunkt: 89143 Blaubeuren, Bahnhof, Bahnhofstraße 8
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import