Kursnummer: 19B212740

Führung Wilhelma-Theater "Hinter die Kulissen" und Besuch des Schauspiels "Glaube Liebe Hoffnung" von Ödön von Horváth

Als Bürgertheater gedacht, avancierte das Wilhelma-Theater unter König Wilhelm I. zum intimen Hoftheater. Spätere Nutzungen, etwa als Operettentheater in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg oder als "Lichtspielhaus", setzten dem klassizistischen Bau so sehr zu, dass man zu Beginn der 70er Jahre an Abriss dachte. Nach aufwändiger Restaurierung zählt es mit dem "pompejanischen" Zuschauerraum zu den schönsten Theaterräumen des 19. Jahrhunderts. Entdecken Sie das bauliche Kleinod auf ungewöhnlichen Wegen, über den Zuschauerraum mit der Königsloge bis tief in den Theaterkeller(Trittsicherheit notwendig).
Am Anschluss nach einer Pause (ca. 60 min) gemeinsamer Besuch des Schauspiels "Glaube Liebe Hoffnung" von Ödön von Horváth: Die Person ist jung, alleinstehend, weiblich und sie braucht sehr dringend Geld. Sie beschließt, ihren Körper zu verkaufen. Mit dem könnten sie machen, "was die Herren nur wollen". Einzige Bedingung: sie möchte das Geld bitte sofort ausbezahlt bekommen, den Körper werde sie zur Verfügung stellen, sobald dieser einmal im Leichenschauhaus bei den Herren Präparatoren eintreffen würde.
Dies ist der Ausgangspunkt eines Dramas, das sich auf Tatsachen beruft. Ödon von Horváth hat in seinem Stück, das er auf seine eigene, liebevolle Weise mit "ein kleiner Totentanz" untertitelt, ein Gesellschaftsbild gezeichnet, das uns zugleich überspitzt und alltäglich erscheint.
Gespielt von Schauspielstudenten der staatlichen Hochschule Stuttgart

kurstermine

  • Sa, 30.11.2019, 17:00 - 22:00 Uhr, Stuttgart, Wilhelma-Theater

kursort

Stuttgart, Wilhelma-Theater
Neckartalstraße 9
70376 Stuttgart

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 30.11.2019, 17:00 - 22:00 Uhr

Kursnummer19B212740
Dozentin/Dozent
Zeitraum/Dauer1x, 30.11.2019
OrtWilhelma-Theater, Haupteingang, Neckartalstraße 9
Gebühr27,00 €
StatusDer Kurs ist fast belegt
 Anmeldeschluss ist am Fr., 22. Nov., danach ist kein Rücktritt mehr möglich. Das Parkhaus der Wilhelma kann gegen Gebühr genutzt werden, es schließt eine Stunde nach Veranstaltungsende. Theaterkarten (20 €, Kategorie II) und Führung sind in der Gebühr enthalten; die Karten werden am Veranstaltungsabend ausgegeben. Sehr gute Trittsicherheit ist erforderlich. Führung: 17.00 Uhr Vorstellung: 20.00 Uhr
HinweiseTreffpunkt: am Haupteingang des Wilhelma-Theaters Parkmöglichkeiten: Wilhelma-Parkhaus ab 16.00 Uhr bis 60 Min. nach Vorstellungsende.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import