Kursnummer: 19B204240

Neues Stadtmuseum im Wilhelmspalais und Waisenhaus in der Kaserne der Leibgarde zu Pferd

Im Auftrag König Wilhelms I. errichtete Giovanni Salucci 1834-1840 das Prinzessinnenpalais als Doppelwohnhaus seiner Töchter Marie und Sophie aus der Ehe mit der unvergessenen Katharina von Russland. 1887-1918 lebte König Wilhelm II. mit Familie darin. 1929 erwarb die Stadt Stuttgart das Gebäude und verwendete es seit 1936 als "Ehrenmal der deutschen Leistung im Ausland". Seit 2018 enthält es das neue Stadtmuseum Stuttgart. Nach dem Mittagessen in der Gaststätte "Ochs’n Willi" besuchen wir den 1705 für die Leibgarde zu Pferd begonnenen ersten Stuttgarter Kasernenbau, der jedoch 1710-1712 als vom Herzog geschenktes erstes Stuttgarter Waisenhaus mit Waisenhauskapelle vollendet wurde. Der barocke Bau wurde 1924 zum "Deutschen Auslandsinstitut" umgebaut, und auch der neu gegründete Süddeutsche Rundfunk zog ein.

kurstermine

  • Do, 24.10.2019, 10:00 - 16:00 Uhr,

kursort

Stuttgart, Wilhelmspalais
Am Charlottenplatz (Hauptzugang Stadtmuseum)
70182 Stuttgart

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 24.10.2019, 10:00 - 16:00 Uhr

Kursnummer19B204240
Dozentin/DozentDr. Jörg Alexander Mann
Zeitraum/Dauer1x, 24.10.2019
OrtWilhelmspalais, Am Charlottenplatz (Hauptzugang Stadtmuseum)
Gebühr23,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Die Kosten für die Einkehr sind nicht in der Gebühr enthalten.
HinweiseTreffpunkt: Stuttgart, Wilhelmspalais am Charlottenplatz (Hauptzugang Stadtmuseum), 10.00 Uhr
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import