Kursnummer: 19A183322

Tagesfahrt: Worms

Die Nibelungenstadt am Rhein

Worms und die Nibelungen sind untrennbar miteinander verwoben. Die meisten Szenen des um 1200 von einem unbekannten Dichter in Liedversen niedergeschriebenen Heldenepos spielen in und um Worms. Insbesondere den Salischen Kaisern hat Worms seine Blüte im Hochmittelalter zu verdanken, der berühmte Gang nach Canossa nahm in Worms seinen Anfang.
Nach der Ankunft in Worms haben Sie zunächst Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt selbst zu erkunden. Ab 13 Uhr wird Ihnen bei einer dreistündigen Stadtführung die 2000-jährige Wormser Stadtgeschichte nähergebracht. Der romanische Kaiserdom und eines der größten Reformationsdenkmäler der Welt dürfen auf dieser Tour ebenso wenig fehlen, wie zahlreiche "Spuren" der Nibelungen (ca. 5 km Fußweg).
Im Anschluss haben Sie wieder Zeit zur freien Verfügung, um z. B. das multimediale Nibelungenmuseum zu besichtigen (5,50 €; nicht in der Gebühr enthalten), oder die Rheinpromenade mit dem Hagendenkmal zu genießen.
Rückfahrt ist für 18.00 Uhr vorgesehen.

kurstermine

  • Sa, 14.09.2019, 08:30 - 20:30 Uhr, Kornwestheim, Bahnhof (Westausgang/Fernbushalt/Salamander)

kursort

Kornwestheim, Bahnhof (Westausgang/Fernbushalt/Salamander)
Stammheimer Str. 10
70806 Kornwestheim

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 14.09.2019, 08:30 - 20:30 Uhr

Kursnummer19A183322
Dozentin/Dozent N.N.
Zeitraum/Dauer1x, 14.09.2019
OrtBahnhof Westausgang (Fernbushalt gegenüber Salamander)
Gebühr38,00 €
StatusDer Kurs ist fast belegt
 Der Anmeldeschluss ist am Mo., 19. Aug., danach ist keine kostenlose Stornierung mehr möglich. Führungs- und Fahrtkosten sind in der Gebühr enthalten.
HinweiseWir sind mit einem Bus von "Hönes-Reisen" unterwegs.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import