Kursnummer: 18A300106

Schilddrüse - kleines Organ mit großer Wirkung

In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Die Schilddrüse liegt vor dem Kehlkopf und hat die Aufgabe zahlreiche Stoffwechselfunktionen zu erfüllen. Neben Strukturveränderungen, wie Vergrößerung oder Knotenbildung, gibt es Störungen der Schilddrüsenfunktion. Diese äußern sich in einer Schilddrüsenunterfunktion oder -überfunktion. Häufig sind auch Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse. Alle genannten Erkrankungen erfordern ärztliche Diagnostik und Behandlung. Die Diagnostik besteht in Laboruntersuchungen und bildgebenden Verfahren. Die Therapie kann je nach Erkrankung medikamentös, operativ oder auch nuklearmedizinisch erfolgen.
Der Referent berichtet über die verschiedenen Möglichkeiten der Diagnostik, Behandlung und Therapie.

Referent:
Dr. med. Dietmar Klein, Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie, Stuttgart
Moderation:
Dr. med. Michael Friederich, Facharzt für Innere Medizin, Vorsitzender der Ärzteschaft Ludwigsburg
Saalöffnung 19.00 Uhr

kurstermine

  • Mo, 26.02.2018, 19:30 - 21:00 Uhr, Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum, Kleiner Saal

kursort

Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum
Kronenplatz 5
74321 Bietigheim-Bissingen

Parkmöglichkeiten:Parkplatz am Kaufland


Weitere Informationen:

für Gehbehinderte: Barrierefreiheit örtliche Gastronomie: zu Fuß erreichbar Aufzug auch von der Tiefgarage nach oben zu den Vortragssälen.

Ohne Anmeldung, Abendkasse

Beginn 26.02.2018, 19:30 Uhr

Kursnummer18A300106
Dozentin/DozentDr. med. Dietmar Klein
Zeitraum/Dauer1x, 26.02.2018
OrtKronenzentrum, Kronenplatz 5, Kleiner Saal
Gebühr2,50 €
StatusOhne Anmeldung, Abendkasse
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import