Kursnummer: 18A200706

Aus Bietigheims glanzvoller Zeit - Repräsentationsbauten der Gotik und Renaissance

Nach der Stadterhebung Bietigheims 1364 wurden die Stadteinkünfte wenig später der Gräfin Antonia v. Württemberg verschrieben. Diese ordnete um 1400 den Bau einer gotischen Marienkirche inmitten der Stadt an. Heinrich Dolmetsch baute diese 1891-1892 zu einer repräsentativen Stadtkirche um. In der Regierungszeit Herzog Ulrichs entstand ab 1507 ein stattliches Rathaus, das im Barock nochmals verschönert wurde, dazu der Marktbrunnen und ein Höhepunkt deutscher Renaissancearchitektur - das Hornmoldhaus. Zwischen den Besichtigungen werden wir zum Mittagessen einkehren (nicht in der Gebühr enthalten).

kurstermine

  • Fr, 23.03.2018, 11:00 - 16:30 Uhr, Bietigheim-Bissingen, Marktplatz

kursort

Bietigheim-Bissingen, Marktplatz
Treffpunkt: Marktbrunnen auf dem Marktplatz
74321 Bietigheim-Bissingen

Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 23.03.2018, 11:00 - 16:30 Uhr

Kursnummer18A200706
Dozentin/DozentDr. Jörg Alexander Mann
Zeitraum/Dauer1x, 23.03.2018
OrtTreffpunkt: Marktbrunnen auf dem Marktplatz
Gebühr23,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Treffpunkt: Marktbrunnen auf dem Marktplatz
HinweiseTreffpunkt: Marktbrunnen auf dem Marktplatz Treffpunkt: Schlosshof im Schloss Hohenstein, Schlosssteige 1, 74357 Bönnigheim-Hohenstein
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import