Kursnummer: 18A192801

Von den "Mussolini-Säulen" über den Travertinpark zur Dreifaltigkeitskirche in Münster

1936 bestellte die Reichshauptstadt Berlin beim Steinbruchbetrieb Lauster 14 monumentale Travertinsäulen für ein Denkmal, bezahlte diese und ließ sie nie abholen. Travertin, genannt "Cannstatter Marmor", wurde zuletzt 2007 abgebaut. In einem Teilbereich der ehemaligen Steinbrüche wurde 2010 ein Travertinpark eröffnet. Nördlich schließt das Gelände der 1903-1971 hier produzierenden Zuckerfabrik Stuttgart einschließlich einer Direktorenvilla an. Auch zur Firma Lauster gehört eine Familienvilla (1929). Münster war bis zur Reformation Besitz des Kloster Lorch, dessen Pfleghof später zum Schloss der Grafen v. Zeppelin umgebaut wurde. Die Kirche des Ortes wurde 1889-1893 von Hofbaumeister Leins neu erbaut. Zum Abschluss kehren wir in Münster zum Essen ein (nicht in der Gebühr enthalten).

kurstermine

  • So, 25.02.2018, 13:00 - 17:30 Uhr, Stuttgart, Bad Cannstatt, U-Bahnhaltestelle Kraftwerk Münster

kursort



Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 25.02.2018, 13:00 - 17:30 Uhr

Kursnummer18A192801
Dozentin/DozentDr. Jörg Alexander Mann
Zeitraum/Dauer1x, 25.02.2018
OrtStuttgart, Bad Cannstatt, U-Bahnhaltestelle Kraftwerk Münste
Gebühr21,00 €
StatusDer Kurs ist fast belegt
HinweiseTreffpunkt: Stuttgart-Bad Cannstatt, U-Bahn-Haltestelle Kraftwerk Münster, Neckartalstraße
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import