Kursnummer: 18A183206

Eine Stadt in der Stadt - Die neu eröffnete Kunsthalle in Mannheim - Tageskunstfahrt mit Museumsbesuch und Stadtführung in Zusammenarbeit mit der vhs Ludwigsburg

Im Dezember 2017 wurde der Neubau der Mannheimer Kunsthalle nach Plänen des bekannten Architekturbüros Gerkan, Marg und Partner (gmp) eröffnet. Mit dem Jugendstilbau von Hermann Billing bietet es Platz für die Präsentation der renommierten Kunstsammlung mit Spitzenwerken u. a. von europäischen Künstlern wie Manet, Cézanne, van Gogh, Pechstein, Nolde u.v.m. Die Skulpturenabteilung gilt als eine der umfangreichsten internationaler Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, vertreten durch Künstler wie Rodin, Lehmbruck, Giacometti oder Moore. Mannheim selbst beherbergt das zweitgrößte Barockschloss Europas, das 1720 zur Residenz und zum strahlenden Mittelpunkt für Wissenschaft, Kunst und Kultur wurde.

kurstermine

  • Di, 19.06.2018, 07:40 - 19:00 Uhr, Bietigheim-Bissingen, ZOB Busbahnhof

kursort

Bietigheim-Bissingen, ZOB Busbahnhof
Bahnhofsplatz
74321 Bietigheim-Bissingen


Weitere Informationen:

für Gehbehinderte: örtliche Gastronomie: am Bahnhofsvorplatz

Der Kurs ist belegt, Buchung auf Warteliste ist möglich

Beginn 19.06.2018, 07:40 - 19:00 Uhr

Kursnummer18A183206
Dozentin/DozentUlla Katharina Groha
Zeitraum/Dauer1x, 19.06.2018
OrtBahnhof Bietigheim, Bahnhofsvorplatz
Gebühr56,00 €
StatusDer Kurs ist belegt, Buchung auf Warteliste ist möglich
 Der Anmeldeschluss ist am Di, 17. Apr., danach ist kein Rücktritt mehr möglich. Der Eintritt (€ 10) ist in der Gebühr enthalten, die Mittagspause ist zur freien Verfügung. Die Buskosten werden nach Anmeldeschluss gemäß der Zahl der Anmeldungen berechnet (zwischen € 30 bei 25 Teilnehmenden und € 50 bei 15 Teilnehmenden) und zur Gebühr addiert. Den Teilnehmenden wird vor der Fahrt ein Informationsblatt zugesandt.
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import