Kursnummer: 17A211001

Führung Schauspiel Stuttgart und "Arsen und Spitzenhäubchen" - inklusiv!

Vorstellung und Führung durch das Schauspielhaus für Menschen mit und ohne Handicap

  • © Conny Mirbach

An diesem Angebot können auch zwei Personen im Rollstuhl und Menschen mit anderen körperlichen Einschränkungen, die jedoch gut zu Fuß sein sollten, teilnehmen. Gemeinsam schauen Sie weitgehend barrierefrei hinter die Kulissen des Schauspielhauses und erfahren viel Hintergründiges zu allem, was für eine Theateraufführung notwendig ist. Anschließend besuchen Sie die grotesk-skurril-vergnügliche Aufführung des Theaterstücks "Arsen und Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring, eine Komödie, die es in sich hat!

kurstermine

  • Do, 29.06.2017, 16:30 - 22:00 Uhr, Stuttgart, Staatstheater, Schauspielhaus

kursort



Kurs in den Warenkorb legen

Beginn 29.06.2017, 16:30 - 22:00 Uhr

Kursnummer17A211001
Dozentin/Dozent Staatstheater Stuttgart
Zeitraum/Dauer1x, 29.06.2017
OrtStuttgart, Staatstheater, Schauspielhaus
Gebühr17,00 €
StatusDer Kurs ist noch frei
 Der Anmeldeschluss ist am 21. April, danach ist keine Stornierung mehr möglich. Führung: 16.30-18.00 Uhr Vorstellung: 19.30-ca. 22.00 Uhr Die Kartenpreise der Kategorie III und IV liegen voraussichtlich zwischen € 19 und € 25 und werden den Teilnehmenden rechtzeitig vor dem Anmeldeschluss bekannt gegeben. Im Internetauftritt der Schiller-vhs können die definitiven Preise eingesehen werden, sobald sie feststehen. Die Kartenpreise werden zur Gebühr addiert und nach der Veranstaltung abgebucht bzw. in Rechnung gestellt. Die Eintrittskarten inkl. VVS-Nutzung erhalten Sie vorab zugesandt. Treffpunkt: Haupteingang des Schauspiels Stuttgart (Kleines Haus), Oberer Schlossgarten 6
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import