Kursnummer: 17A125301

Vorankündigung: Genf - UNO und CERN

03. bis 05. November 2017

REISELEITUNG:
N.N.

Eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und dem Hügelzug des Juras liegt die französischsprachige Stadt Genf. "Hauptstadt des Friedens" wird der europäische Sitz der UNO und Hauptsitz des Roten Kreuzes genannt, mit seiner Tradition und dem weltstädtischen Flair.
Erfahren Sie bei einem Besuch der UNO alles Wissenswerte über die Vereinten Nationen und deren zweiten Hauptsitz. Ein weiterer Schwerpunkt der Reise bildet eine Führung durch das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung. An der Großforschungseinrichtung wird physikalische Grundlagenforschung betrieben.

Anmeldeschluss: September 2017
Reisepreis:
Bei mindestens 25 Personen Euro 398
EZ-Zuschlag Euro 58

Im Preis enthalten:
- Fahrt nach Genf und zurück
- 2 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel
- 2 x Frühstücksbuffet im Hotel
- 2 x Abendessen im Hotel
- Örtliche Fremdenverkehrsabgabe
- Führung durch Wissenschaftler im CERN (halbtägig)
- Eintritt und Führung in der UNO (60 Min.)
- Reisebegleitung durch menschingreisen
- Sicherungsschein

Reiseveranstalter im Sinne des Reisevertragsrechts: menschingreisen, Schwieberdingen.

Gerne schicken wir Ihnen eine ausführliche Reisebeschreibung zu, Telefon 07141 144-1679 oder roswitha.kieser@schiller-vhs.de

kurstermine

kursort



unter Telefon 07141 144-1679 oder roswitha.kieser@schiller-vhs.de erhalten Sie eine ausführliche Reisebeschreibung

Beginn 03.11.2017, 08:00 - 16:30 Uhr

Kursnummer17A125301
Dozentin/Dozent N.N.
Zeitraum/Dauer3x, 03.11.2017 - 05.11.2017
Ort
Gebühr398,00 €
Statusunter Telefon 07141 144-1679 oder roswitha.kieser@schiller-vhs.de erhalten Sie eine ausführliche Reisebeschreibung
Download der Kurstermine


Anwendungs-Hinweis zu Outlook-Import-Dateien (.ics)
Nutzen Sie Speichern statt Öffnen, um die .ics-Datei zuerst auf Ihren Computer zu speichern und diese dann im Anschluss über die Importieren-Funktion (z.B. im Outlook Datei - Öffnen- Importieren/...) in Ihren Kalender zu übertragen.

Weitere Informationen zum Outlook-Import